vor vielen Jahren habe ich mit Gimp angefangen, Bilder zu bearbeiten bzw. welche zu erstellen. Leider ist es so, dass wenn man nicht kontinuierlich dabei bleibt, man es schnell wieder vergißt. Das ist nun mittlerweile fast 15Jahre her.

Vor ca. 5 Jahren meldete ich mich für einen Photoshopkurs bei der VHS an. Der Dozent war klasse, auch mit fast keinen Vorkenntnissen habe ich dort viel gelernt. Ich genoss die eine Woche Bildungsurlaub und arbeitete danach viel mit Photoshop. Ich gönnte mir das Abo für 12€ monatlich. Allerdings lohnt sich das garnicht, denn soviel Zeit habe ich garnicht gehabt. Diesen Bildungsurlaub habe ich dann ein 2. mal gemacht..zum Auffrischen. Und da erzählte uns der Dozent schon das es bald eine kostengünstigere Alternative geben wird. Nämlich Affinity von Serif. Serif kannte ich, das war der Verlag mit dessen Programm ich unsere alte Homepage gebastelt hatte. Affinity soll auch bezahlbar sein, ca. 55€ und es gehört mir. Wow.. Ich kündigte Photoshop, kaufte mir Affinity…und ich muss sagen es ist garkein grosser Unterschied. Ich belegte dann wieder den Bildungsurlaub (1x im Jahr ist das drin) diesmal mit Affinity..und bin restlos begeistert. Von Affinity gibt es auch das Programm Designer. Hiermit können u.a. Vektorgrafiken erstellt werden. Ich besorgte mir die beiden Workbooks und arbeitete nach den Anleitungen. Es macht wirklich sehr viel Freude damit zu arbeiten.

https://affinity.serif.com/de/

Hier möchte ich euch einige Dinge zeigen die ich mit Affinity gebastelt habe…natürlich sind sie verbesserungswürdig…aber ich bin ja auch kein Meister 😉

Bildbearbeitung ist bei vielen ein heikles Thema. Auch ich habe früher immer gesagt, für mich sind gute Fotos jene, welche toll aus der Camera kommen. Allerdings hat sich auch meine Meinung dazu geändert. Mittlerweile spiele ich auch ganz gerne an der Bildbearbeitung herum, am liebsten mag ich es aber immernoch wenn die Bilder für meinen Geschmack toll aussehen, ohne nachträglich bearbeitet zu werden. Natürlich kann man aber mit der Bildbearbeitung wunderbare Dinge erschaffen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s